Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir sind für unseren Webshop auf mehrere Sprachen umgestellt. Wir haben unsere Seiten mit Google Translate übersetzt. Es kann sein, dass die Übersetzung nicht 100% ist, aber Sie werden auf jeden Fall verstehen, was wir meinen.
 
1. Definitionen Benutzer : der Benutzer der allgemeinen Geschäftsbedingungen, im folgenden Berenpop Fliesen und sanitair BV genannt Art der Aktivitäten : Verkauf von Sanitärprodukten im weitesten Sinne des Wortes, einschließlich über Online-Webshops. Der Verbraucher : ein Kontrahent, der als natürliche Person oder als Vertreter einer anderen Rechtsform auftritt, z. B. BV, NV, VOF oder CV. Fernverkauf: ein vom Verkäufer organisiertes Fernabsatzsystem , wobei nur der Abschluss des Vertrags und nur der Abschluss vereinbart wird Es wird von einer oder mehreren Fernkommunikationstechniken Gebrauch gemacht.Vereinbarung : die Vereinbarung über den Fernabsatz zwischen Berenpop Fliesen und Sanitär BV und der Verbraucher. Verbraucherkauf : Kauf- und Verkaufsvertrag für bewegliche Sachen, der von einem Verkäufer, der in Ausübung eines Berufes oder Geschäfts handelt, und einem Verbraucher, einer natürlichen Person oder einem Vertreter einer anderen Rechtsform der BV, NV, geschlossen wird , VOF oder CV Website : alle Websites von Berenpop Fliesen und sanitair BV, auf denen die Angebote gemacht werden. Begriff: Zeitraum, innerhalb dessen der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen kann.
2. Allgemeines 2.1 Diese Bedingungen gelten für jedes Angebot, Angebot und jede Vereinbarung zwischen Berenpop Fliesen und sanitair BV und dem Verbraucher, für den Berenpop Fliesen und Sanitär BV diese Bedingungen erklärt hat, soweit
Diese Bedingungen wurden von den Parteien nicht ausdrücklich und schriftlich geändert. 2.2 Diese Bedingungen gelten auch für Vereinbarungen mit Berenpop Tiles und Sanitair BV, an deren Durchführung Dritte beteiligt sein müssen. 2.3 Abweichungen von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nur gültig, wenn dies ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde.
 
3. Angebote und Kostenvoranschläge 3.1 Alle Angebote und Kostenvoranschläge sind unverbindlich, sofern nicht anders auf den Internetseiten von Berenpop Fliesen und sanitair BV angegeben. 3.2 Die auf den Websites angegebenen Preise enthalten die Mehrwertsteuer und etwaige Entsorgungsbeiträge, sofern nicht anders angegeben. 3.3 Berenpop plates and plumbing BV kann nicht auf seine Angebote und Angebote gehalten werden, wenn der Verbraucher im Hinblick auf die Angemessenheit und Fairness und die allgemein anerkannten Ansichten verstanden haben sollte, dass das Angebot oder Angebot oder Teil davon ein offensichtlicher Fehler ist oder Ausschnitte. 3.4 Weicht die Abnahme (zu geringfügigen Punkten) von dem im Angebot enthaltenen Angebot ab, ist Berenpop plates and plumbing BV nicht an sie gebunden. Der Vertrag kommt dann nicht in Übereinstimmung mit dieser abweichenden Annahme zustande, es sei denn, Berenpop plates und sanitair BV geben etwas anderes an. 3.5 Ein Verbundangebot verpflichtet Berenpop Fliesen und Sanitär BV nicht, einen Teil der im Angebot oder Angebot enthaltenen Waren zu einem entsprechenden Teil des angegebenen Preises zu liefern. 3.6 Angebote oder Angebote gelten nicht automatisch für Nachbestellungen.
 
4. Zustandekommen des Vertrages 4.1 Der Vertrag kommt durch rechtzeitige Annahme des Angebots von Berenpop Tiles und sanitair BV über die Webseiten durch den Verbraucher zustande. Die Annahme ist eine Tatsache in dem Moment, dass der Verbraucher eine Bestellung über die auf den Websites von Berenpop Fliesen und Sanitair BV angegebenen Methode aufgegeben hat.
 
5. Die Ausführung der Bestellung 5.1 Berenpop Fliesen und sanitair BV wird bei der Ausführung der Bestellung die größtmögliche Sorgfalt walten lassen. 5.2 Wenn die Lieferung entweder vorübergehend nicht verfügbar ist oder aus anderen Gründen verzögert wird, oder wenn eine Bestellung nicht oder nur teilweise ausgeführt werden kann, erhält der Verbraucher spätestens 30 Tage nach der Bestellung bei Berenpop Tiles und sanitair BV ist eine Nachricht gepostet. In diesem Fall hat der Verbraucher das Recht, die Bestellung ohne Kosten zu stornieren. Nach der Stornierung werden wir so schnell wie möglich, aber innerhalb von 30 Tagen nachher, eine Gutschrift vornehmen.
 
6. Lieferung 6.1 Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die Heimatadresse des Verbrauchers, die Berenpop Fliesen und Sanitärkeramik zuletzt mitgeteilt wurde, sofern nicht anders vereinbart.6.2 Der Verbraucher ist verpflichtet, die gekauften Waren in dem Moment zu übernehmen, in dem sie ihm zur Verfügung stehen oder ihm übergeben werden. 6.3 Verweigert der Verbraucher den Kauf oder ist er fahrlässig mit der Bereitstellung von Informationen oder Anweisungen, die für die Lieferung notwendig sind, wird die zur Lieferung bestimmte Ware auf Risiko des Verbrauchers gelagert, nachdem Berenpop Fliesen und Sanitär BV ihn darüber informiert hat. In diesem Fall schuldet der Verbraucher alle zusätzlichen Kosten. 6.4 Wenn Bear Doll Fliesen und Sanitär BV und der Verbraucher Lieferung zustimmen, dann erfolgt die Lieferung der Ware unter den auf der Website unter der Überschrift "Lieferung" angegebenen Bedingungen, es sei denn, Berenpop Fliesen und Sanitär BV bei Abschluss des Vertrages an den Verbraucher andere feste Bedingungen hat kommuniziert. Bear Doll Tiles and plumbing BV behält sich das Recht vor, die Kosten für die Lieferung gesondert in Rechnung zu stellen. 6.5 Wenn Berenpop Fliesen und Sanitär BV Informationen von dem Verbraucher im Zusammenhang mit der Ausführung der Vereinbarung benötigt, beginnt die Lieferfrist, nachdem der Verbraucher diese für Berenpop Fliesen und Sanitär BV zur Verfügung gestellt hat.
 
7. Garantie 7.1 Der Lieferant gewährt 12 Monate Garantie auf elektrische Komponenten, sofern nicht anders angegeben. 7.2 Die Rechnung dient gleichzeitig als Garantieschein des gelieferten Artikels. 7.3 Wenn die zu liefernden Waren diesen Garantien nicht entsprechen, wird Berenpop Fliesen und Sanitär BV innerhalb einer angemessenen Frist nach Erhalt oder, wenn die Rückkehr vernünftigerweise nicht möglich ist, nach schriftlicher Mitteilung des Mangels durch den Verbraucher, nach Wahl von Bear Puppe Fliesen und Sanitär BV ersetzt oder kümmern sich um die Wiederherstellung. Im Falle eines Ersatzes verpflichtet sich der Verbraucher bereits, den ersetzten Gegenstand an Berenpop Tiles und sanitair BV zurückzugeben und Berenpop plates and plumbing BV das Eigentum daran zu übertragen. 7.4 Die vorgenannte Garantie gilt nicht, wenn der Mangel durch unsachgemäßen oder unsachgemäßen Gebrauch entstanden ist oder wenn der Verbraucher oder Dritte ohne die schriftliche Genehmigung von Berenpop plates and plumbing BV Änderungen vorgenommen oder versucht haben, den Gegenstand oder diese anzubringen haben für Zwecke verwendet, für die der Fall nicht beabsichtigt ist. 7.5 Wenn der gelieferte Gegenstand nicht dem entspricht, was vereinbart wurde, und diese Nichtübereinstimmung ein Mangel im Sinne der Produkthaftungsverordnung ist, haften Berenpop Fliesen und sanitair BV nicht für Folgeschäden. 7.6 Die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegten Bedingungen haben keine Auswirkungen auf die Gewährleistungsansprüche des Verbrauchers aufgrund des Gesetzes, alles unter Beachtung der Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und des Vertrags, einschließlich der Art und der Qualität dessen, was dem Kunden zur Verfügung gestellt wird. Verbraucher wurde verkauft und geliefert.
 
8. Umtausch / Probezeit 8.1 Das Angebot umfasst eine Probezeit von 7 Werktagen nach Erhalt. Die Produkte können nur unbenutzt und in unbeschädigter Originalverpackung innerhalb von 7 Arbeitstagen nach Erhalt ohne Angabe von Gründen zurückgegeben werden. Nur und ausschließlich, wenn die Artikel nicht angepasst werden oder. speziell für Kunden in Farbe gemacht werden, in diesem Fall kann von einer Probezeit keine Rede sein.
Wir erwähnen auch auf unseren Webseiten und in der Bestätigungs-E-Mail eine Reihe spezifischer Artikel, die nicht zurückgegeben werden können.
Wenn das Obengenannte nicht erreicht wird, schreiben wir 70% des zurückgegebenen Warenwertes gut.
8.2 Die im ersten Absatz dieses Artikels erwähnte Frist gilt nicht, wenn die besondere Beschaffenheit des Gutes bedeutet, dass diese Frist nicht angemessen ist. Dies gilt beispielsweise für Waren, die für den Verbraucher maßgeschneidert sind. 8.3 Innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rücksendung wird der Kaufbetrag auf das Konto des Verbrauchers überwiesen. Die mit der Rücksendung verbundenen Kosten trägt der Verbraucher.
 
9. Eigentumsvorbehalt 9.1 Berenpop Fliesen und Sanitär BV bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentümer des Liefergegenstandes.
 
10. Untersuchung, Beanstandung 10.1 Der Verbraucher ist verpflichtet, die gelieferte Ware zum Zeitpunkt der Lieferung, in jedem Fall jedoch innerhalb von 24 Stunden zu überprüfen. Der Verbraucher sollte dann prüfen, ob die Qualität und Quantität der gelieferten Waren mit dem vereinbarten übereinstimmt oder zumindest die Anforderungen erfüllt, die für den normalen (Handels-) Verkehr gelten. 10.2 Eventuelle sichtbare Mängel müssen Berenpop Fliesen und Sanitär BV innerhalb von drei Tagen nach Lieferung unter gleichzeitiger Vorlage des Garantiezertifikats und der mangelhaften Sache schriftlich gemeldet werden, es sei denn, dies ist unmöglich oder unzumutbar belastend. 10.3 Ein unsichtbarer Mangel muss Berenpop Fliesen und Sanitär BV innerhalb von acht Tagen nach Entdeckung gemeldet werden, aber spätestens innerhalb der Garantiezeit, unter Beachtung der Bestimmungen des vorherigen Absatzes dieses Artikels. Nach Ablauf der Garantiezeit ist Berenpop Tiles und sanitair BV berechtigt, alle Kosten für Reparatur oder Ersatz, einschließlich Verwaltungskosten, Versandkosten und etwaiger Call-Out-Gebühren zu berechnen. 10.4 Erfolgt eine Reklamation rechtzeitig gemäß dem vorstehenden Absatz, bleibt der Verbraucher verpflichtet, die gekauften Gegenstände zu kaufen und zu bezahlen. Wenn der Verbraucher defekte Artikel zurückgeben möchte, wird dies mit der vorherigen schriftlichen Genehmigung von Berenpop Fliesen und Sanitär BV und in der Weise, wie von Berenpop Fliesen und Sanitär BV angezeigt.
 
11. Gefahrübergang 11.1 Die Gefahr des Verlusts oder der Beschädigung der vertragsgegenständlichen Produkte geht in dem Zeitpunkt auf den Verbraucher über, in dem diese dem Verbraucher und damit in der Gewalt des Verbrauchers rechts- und / oder sachlich geliefert werden. oder eines Dritten, der vom Verbraucher benannt wird.
 
12. Zahlung 12.1 Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Zahlung gemäß den auf den Webseiten angegebenen Möglichkeiten. (Nachnahme, Vorkasse, iDEAL, PayPal)
12.2 Erfolgt die Zahlung nicht in bar, so muss dies vor der Lieferung des Produkts in einer Weise geschehen, die von Berenpop Fliesen und Sanitärkeramik und in der Währung angegeben wird, in der die Rechnung ausgestellt wird. 12.3 Einwände gegen die Höhe der Rechnungen setzen die Zahlungsverpflichtung nicht aus.
 
13. Aussetzung und Auflösung 13.1 Berenpop Tiles and plumbing BV ist berechtigt, die Erfüllung der Verpflichtungen auszusetzen oder den Vertrag aufzulösen, wenn: - der Verbraucher die Verpflichtungen aus dem Vertrag nicht oder nicht vollständig erfüllt. - Berenpop tiles und sanitair BV werden nach Abschluss der Vereinbarung Kenntnis von Umständen erhalten, die Anlass zu der Befürchtung geben, dass der Verbraucher seinen Verpflichtungen nicht nachkommt. Besteht Grund zu der Befürchtung, dass der Verbraucher seine Verpflichtungen nur teilweise oder nicht ordnungsgemäß erfüllt, so ist die Aussetzung nur zulässig, soweit der Mangel dies rechtfertigt. - Der Verbraucher wird bei Vertragsabschluss aufgefordert, für die Erfüllung seiner Verpflichtungen aus dem Vertrag Sicherheiten zu stellen, und diese Sicherheit ist nicht vorgesehen oder unzureichend. 13.2 Darüber hinaus ist Berenpop Fliesen und Sanitär BV berechtigt, den Vertrag zu kündigen (oder lösen zu lassen), wenn Umstände eintreten, die die Erfüllung des Vertrages unmöglich machen oder nach Massgabe von Zumutbarkeit und Billigkeit nicht mehr erforderlich sind oder sonstige Umstände eintreten die dergestalt sind, dass eine unveränderte Aufrechterhaltung der Vereinbarung vernünftigerweise nicht erwartet werden kann. 13.3 Wenn der Vertrag aufgelöst wird, sind die Ansprüche von Berenpop Fliesen und Sanitär BV auf den Verbraucher sofort fällig und zahlbar.Wenn Berenpop plates and plumbing BV die Erfüllung der Verpflichtungen aussetzt, behält er seine Rechte aus dem Gesetz und der Vereinbarung. 13.4 Bärenpuppe Fliesen und Sanitär BV behält sich immer das Recht auf Entschädigung vor.
 
14. Haftung 14.1 Wenn die von Berenpop Kacheln und Klempnerei BV gelieferten Waren mangelhaft sind, beschränkt sich die Haftung von Berenpop Kacheln und Klempner BV gegenüber dem Verbraucher auf das, was in diesen Bedingungen unter "Garantien" geregelt ist. 14.2 Wenn der Hersteller einer mangelhaften Sache für Folgeschäden haftet, ist die Haftung von Berenpop Fliesen und Sanitär BV beschränkt auf die Reparatur oder den Ersatz der Ware oder Erstattung des Kaufpreises. 14.3 Ungeachtet des Vorstehenden haftet Berenpop flies und sanitair BV nicht, wenn der Schaden auf Vorsatz und / oder grobe Fahrlässigkeit und / oder schuldhaftes Handeln oder unsachgemäßen oder unsachgemäßen Gebrauch des Verbrauchers zurückzuführen ist. 14.4 Die in diesen Bedingungen enthaltenen Haftungsbeschränkungen für direkte Schäden gelten nicht, wenn der Schaden auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von Berenpop Tiles und sanitair BV oder ihrer Untergebenen zurückzuführen ist.
 
15. Höhere Gewalt 15.1 Die Parteien sind nicht verpflichtet, eine Verpflichtung zu erfüllen, wenn sie aufgrund eines Umstandes, der nicht auf ein Verschulden zurückzuführen ist, und nicht nach dem Gesetz, einem Rechtsakt oder allgemein für ihre Rechnung akzeptiert werden. kommt. 15.2 Unter höherer Gewalt versteht man in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen zusätzlich zu dem, was im Gesetz und in der Rechtsprechung verstanden wird, alle externen voraussichtlichen oder nicht vorhersehbaren Ursachen, auf die Berenpop plates and plumbing BV keinen Einfluss ausüben kann, aber infolgedessen Berenpop plates and plumbing BV ist nicht in der Lage, die Verpflichtungen zu erfüllen. Arbeitstreffen im Geschäft von Berenpop Fliesen und Sanitär BV sind enthalten. 15.3 Bear doll flies and plumbing BV hat auch das Recht, sich auf höhere Gewalt zu berufen, wenn der Umstand, der die (weitere) Erfüllung verhindert, eintritt, nachdem Berenpop plates and plumbing BV ihre Verpflichtung erfüllt haben sollte. 15.4 Während der Dauer höherer Gewalt können die Parteien die Verpflichtungen aus dem Vertrag aussetzen. Wenn diese Frist länger als zwei Monate dauert, ist jede der Parteien berechtigt, die Vereinbarung aufzulösen, ohne die andere Partei für den Schaden zu entschädigen. 15.5 Soweit Berenpop Fliesen und Sanitär BV zum Zeitpunkt des Eintretens höherer Gewalt ihre vertraglichen Verpflichtungen teilweise erfüllt hat oder erfüllen kann und der zu erfüllende oder zu erfüllende Teil ein eigenständiger Wert ist, ist Berenpop Fliesen und Sanitär BV berechtigt den bereits erfüllten oder noch zu erfüllenden Teil gesondert abzurechnen.Der Verbraucher ist verpflichtet, diese Rechnung zu bezahlen, als wäre es eine separate Vereinbarung.
 
16. Streitigkeiten 16.1 Der Richter am Geschäftssitz von Berenpop Fliesen und Sanitär BV ist ausschließlich berechtigt, Streitigkeiten zu berücksichtigen, es sei denn, der kantonale Richter ist zuständig.Berenpop Fliesen und Sanitär BV ist jedoch berechtigt, den Rechtsstreit dem zuständigen Gericht vorzulegen. 16.2 Die Parteien werden sich zunächst an das Gericht wenden, nachdem sie sich bemüht haben, einen Streitfall in gegenseitiger Absprache beizulegen.
 
17. Anwendbares Recht 17.1 Auf jede Vereinbarung zwischen Berenpop Fliesen und Sanitär BV und dem Verbraucher findet niederländisches Recht Anwendung. Der Wiener Kaufvertrag ist ausdrücklich ausgeschlossen. 17.2 Bei einer Erläuterung von Inhalt und Umfang dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist stets der niederländische Text maßgebend.
Pinterest